Aktuelle Nachrichten aus dem Sennhof

Eine neue Oase im Grünen

Dank unserem grossen Engagement im Betrieblichen Gesundheitsmanagement, durften wir im 2020 den mit Fr. 10'000.- dotierten Artisana Award entgegennehmen. Wir liessen die Wahl bei der Belegschaft, was mit dem Preisgeld geschehen soll. Der Wunsch nach einem Ruheort fand am meisten Zuspruch.

Nun wurde diese neu gestaltete Ruhe-Oase mit Liegestühlen eingeweiht und darf ab sofort genossen werden.

 

Seit 20 Jahren wirkt Miriam Ruf als Apothekerin im Sennhof und leistet mit ihrem Team einen wichtigen Grundpfeiler zur Qualitätssicherung bei der Medikamentenbewirtschaftung bei.

Der Sennhof ist mit der «eigenen» Apotheke eine Ausnahme in der Landschaft der Langzeitpflegeinstitutionen. Dank den kurzen Wegen sind im Alltag unbürokratische Anpassungen bei der Medikamentenverordnungen rasch umsetzbar, was die Pflegeteams rasch und effektiv unterstützt. Zusätzlich ist sie «trotz» ihrem kleinen Pensum beinahe jederzeit telefonisch erreichbar und kann kompetent beraten. Eine sehr wertvolle Dienstleistung in einem dynamischen Betrieb wie dem Sennhof!

Das Sennhof-Team gratuliert Miriam Ruf herzlich zum 20-jährigen Jubiläum und freut sich auf eine weitere, kompetente und den Bewohnenden dienenden Zusammenarbeit.

Die Bewohnerinnen und Bewohner feierten den Nationalfeiertag, den 731 Geburtstag der Schweiz und strahlten mit dem Wetter um die Wette.

Der Traditionelle Anlass wurde wiederum an zwei Standorten gefeiert und mit den drei obligaten Glockenschlägen durch den Geschäftsführer Urs Schenker eröffnet. Der Festredner, Stiftungsratspräsident Christian Glur, richtete danach das Wort an die Gäste und teilte seine Gedanken mit uns.

Der offizielle Festakt wurde mit dem gemeinsamen Singen der Nationalhymne abgeschlossen und ging anschliessend nahtlos in den kulinarischen Teil über. Derweil sorgten Sonja von Mühlenen im Erlebnisgarten und Peter Käser «Sound Express» im Festsaal für die musikalische Unterhaltung und sorgten zusätzlich für die Stimmung.

 

Sommerabend - Schlagerabend

Ein bisschen Spass muss sein… Schön ist es auf der Welt zu sein…Ein knallrotes Gummiboot… und viele weitere Schlagerhits und Evergreens präsentierte Yvonne Suter aus Schafisheim am Sommerabend vom 27. Juli 2022. Die fröhlichen Lieder animierten die Bewohner zum mitzusingen, schunkeln und tanzen und das feine Schoggifrappée aus der Sennhofküche sorgte für die nötige Abkühlung.

Innerschweizer Sound

Zwei zentralschweizer Musikanten aus dem Luzernischen Root und ein innerschweizer Spieler aus Giswil hatten vom ersten Ton an die Bewohnerinnen und Bewohner auf ihrer Seite.

Egal ob gesungen und gespielt, Evergreens kommen immer gut an und im angenehm kühlen Festsaal kamen die Tanzenden auch nicht so schnell ins Schwitzen. Wenn auch viele nicht mehr so mobil sind, eine Bolognese geht doch fast immer, und wenn mit Rollator.

Nicht gerade bis zur Polizeistunde, doch die drei Musiker spielten einiges länger als geplant, was ganz zur Freude der Zuhörenden und Tanzenden war. Mit Musik «fängt» man… viele Bewohnerinnen und Bewohner.

Die «Zämegwürflete» bescherten uns am 14. Juli 22 einen lüpfigen Abend. Bei Tango, Walzer usw. kamen die einen und anderen in die Versuchung und genossen ein Tänzchen.

Der vom Team Aktivierung unter der Leitung von Christina Gygax organisierte Abend, hat viele lächelnde Gesichter hervorgezaubert.

Das Glück der Erde liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde. Weil aber der Platz auf Pferderücken beschränkt ist, darf es auch ein Ausflug mit Ross und Wagen sein. An diesem schönen Sommerabend konnten insgesamt 40 Bewohner/innen eine schöne Zeit «hoch auf dem gelben Wagen» geniessen.

Am 30. Juni war im Sennhof im Rahmen der Sommerabende Kilbi angesagt. Die Bewohnenden wurden mit Drehorgelklängen im Ballon geschmückten und nach Bäcker-Waffeln duftenden Festsaal begrüsst. Auf dem Kilbi-Parcours war Treffsicherheit beim Ring- und Büchsenwerfen gefragt, beim Glücksrad entschied wortwörtlich das Glück.

«Ist der Weg das Ziel? »

Diese rhetorische Frage stellte der Geschäftsführer Urs Schenker anlässlich der Diplomfeier für die fünf Frauen und fünf Männer, welche ihre Ausbildung im Sennhof erfolgreich abgeschlossen haben.

Herzliche Gratulation: Alisha, Cécile, Cornelia, David, Diana, Laura, Leandro, Livio, Teun und Tobias.

Dieses Jahr fanden wieder die traditionellen Bewohnerferien in Hallau statt. Es war für alle eine wunderschöne Ferienwoche und ein willkommener Tapetenwechsel. Am Anreisetag durfte im Altersheim Neuhaus ein leckeres Mittagessen eingenommen werden und anschliessend ging es gestärkt zu den Rheinfällen. Es folgten Ausflüge in den Plättlizoo in Frauenfeld, zum Rebbummlerzug in Hallau und auch im Schiff wurde Platz genommen. Zum Abschluss freuten sich alle über den Grillplausch.

Der Jodlerklub Edelweiss und die Länderkapelle Kesselring sorgten bei unseren Sommerabend vom 16. Juni 2022 für Stimmung. Mit bekannten Stücken jodelten sie sich in die Herzen der Bewohnerinnen und Bewohner. Bei einem leckeren Zopf und kühlen Getränken genossen alle den warmen Sommerabend.

Falkner Norbert Wyssen

Norbert Wyssen, Falkner aus Attelwil, besuchte im Rahmen des Sommerabends vom 9. Juni 2022 den Sennhof und erzählte von der mehrtausendjährigen Geschichte der Falknerei, erklärte die Beizjagd und beantwortete Fragen. Die mitgebrachten Vögel aus der Nähe zu bestaunen war ein unvergessliches Erlebnis für alle Anwesenden.