Aktuelle Nachrichten aus dem Sennhof

Einige Eindrücke vom gemütlichen Unterhaltungsabend vom 8. August 2019 mit der Musikgesellschaft Oftringen-Küngoldingen unter Mitwirkung unserer neuen Lehrlinge.

Artikel im Wiggertaler über Zusammenarbeit aarReha und Sennhof

Ab dem 1. Oktober 2019 arbeitet der Sennhof mit der aarReha zusammen. Simon Gerschwiler, Leitender Arzt des 2018 eröffneten aarReha-Standortes Zofingen, wird einen halben Tag pro Woche vor Ort sein. Er wird das Heimärzte-Team ergänzen und die ärztliche Betreuung und Behandlung der Bewohnerinnen und Bewohner im neuen geschützten Wohnbereich (Demenzabteilung) übernehmen. Zudem wird er die Pflege- und Heimleitung beratend unterstützen und bei der fachlichen Weiterbildung der Sennhof-Mitarbeitenden mithelfen, um so die Kompetenz in der spezialisierten Demenzpflege weiter zu entwickeln.

Im Auftrag des Sennhofs führt der Sennhofverein im Annexbau der Alterssiedlung Sagimatt den Kafitreff Sagimatt. Dieser ist jeden Donnerstagmorgen (ohne Feiertage) von 9.00 bis 11.30 Uhr geöffnet. Ein aufgestelltes, sich abwechselndes Team von Freiwilligen des Sennhofvereins ist bemüht, Ihre Wünsche zu erfüllen. Sie freuen sich auf viele Besucherinnen und Besucher, Jung und Alt, Gross und Klein!

Im Pflegeheim Sennhof übernimmt das Team der freiwilligen Fahrerinnen und Fahrer wichtige Aufgaben. Zurzeit leidet das Team wie viele andere unter Nachwuchsproblemen. Gesucht sind also pensionierte Frauen und Männer, welche bereit sind, alten und betagten Menschen von ihrer wertvollen Zeit zu schenken.

Ein paar Eindrücke vom fröhlichen, humorvollen und bewegten Sommerabend, organisiert durch die Mitarbeiterinnen der Aktivierung und der Tagesstätte. «Zämegwörflet», 5 Frauen aus Langenthal und Umgebung, boten beste musikalische Unterhaltung. Dank den sommerlichen Temperaturen bewiesen einige Besucherinnen und Besucher viel Sitzleder und genossen den Sommerabend bei Musik und Tanz auf der schönen Terrasse des Schlosscafés.

Am Sommerabend vom 11. Juli 2019 boten uns die 5 Mitglieder des «Echo vom Bienenstock» mit ihren Instrumenten beste Ländlermusik. Bei lauwarmem Wetter, angenehmen Temperaturen und nur vereinzelten Regentropfen wurde eifrig das Tanzbein geschwungen. Die Küche verwöhnte alle Gäste mit einem feinen Wurstkäsesalat. Ein schöner Abend mit ausgelassener Stimmung, an dem viel getanzt wurde.

Seit etwas mehr als einem Jahr ist die Photovoltaikanlage auf dem Dach vom Diamant erfolgreich in Betrieb. Mit der gewonnenen Energie wird beinahe der ganze Strombedarf des Diamanten versorgt. Inklusive den 38 Erdsonden, mit welchen im Winter geheizt und im Sommer gekühlt werden kann. Zusätzlich als «Nebeneffekt» besteht im Sennhof die Möglichkeit, Elektroautos aufzutanken. Die einfache Gesellschaft vom EW Rothrist und dem Pflegeheim Sennhof Vordemwald darf auf eine sehr gute Zusammenarbeit zurückschauen. Die Voraussetzungen für die Zukunft sind sehr positiv!

Wie traditionell jeden 1. Donnerstagabend im Juli werden unsere BewohnerInnen in Oldtimer-Autos ausgefahren.

Die Betreuer der Zivilschutzorganisation (ZSO) Region Zofingen haben Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegeheims Sennhof Vordemwald nach Hallau begleitet. Es ist das fünfte Jahr, dass der Sennhof zusammen mit dem Zivilschutz für die Bewohnenden eine Ferienwoche durchführt – für alle Beteiligten ein Highlight.

Anlässlich der internen Diplomfeier im Sennhof durfte der Heimleiter Urs Schenker den neun jungen Berufsleuten zur bestandenen Prüfung herzlich gratulieren.

Die musikalische Unterhaltung von Erich Fiechter und die Tanzeinlagen der Tänzerinnen und der Tänzer der Tanzschule Eichenberger aus Langenthal erfreuten nicht nur unsere Bewohner/innen, sondern auch unsere Gäste und das Personal.

Der tierische Abend wurde vom Team des Wohnbereichs 6 organisiert und gestaltet. Daniel Bader und seine Familie sind Kleintierzüchter und haben kurzerhand ihre Tiere in den Sennhof gebracht.