Aktuelle Nachrichten aus dem Sennhof

Freude und Erleichterung: Berufslehre und Studium erfolgreich abgeschlossen

Wir vom Sennhof sind alle mega-stolz auf euch! Es freut uns sehr, dass viele sich weiterhin im Sennhof mit viel Herzblut und Kompetenz für unsere Bewohnerinnen und Bewohner engagieren! Als eine der grössten Ausbildungsstätten im Kanton Aargau im Langzeitpflegebereich freut es uns sehr, dass einige von euch schon bald eine weitere Ausbildung oder ein Studium in Angriff nehmen. Wir wünschen euch von ganzem Herzen alles Gute, viel Freude und Erfolg auf eurem weiteren beruflichen Werdegang!
v.l.n.r: Esmer Aleyna (AGS), Gut Micha (Fachmann Betriebsunterhalt EFZ), Stankovic Jelena (FaGe), Strässler Jan (FaGe), Witham Cheryl (FaGe), Weber Vanessa (AGS), Estermann Rosmarie (Aktivierungsfachfrau HF), Horum Hatice (FaGe). Sitzend: Sahiti Samanta (AGS), Jessa Tahera (FaGe).

Zur Freude aller Jass-Begeisterten konnten wir die Jass-Nachmittage am 18. Juni 2021 endlich wieder aufnehmen. Nun darf wieder jeden Freitagnachmittag gespielt werden! Stöck, Wys, Stich…

Glückliche Gesichter trotz Gewitter und Regen an unseren Sommerabenden 2021: Beste Unterhaltung boten die Rosenkavaliere am 24. Juni, Clown Babette am 1. Juli und Otto Spirig am 8. Juli. Bewohnerinnen und Bewohner freuen sich bereits auf die weiteren Anlässe am Donnerstagabend.

Heiss, heisser am heissesten... Das Wetter machte dem Sommerabend alle Ehre. Feiner Russenzopf, gekühlte Getränke und die fetzigen Klänge der «Underfield Stompers» im Schatten der Linde. Was will man mehr?

Organisiert von unserem Team Aktivierung und Tagesstätte und unter Mitwirkung unserer Hotellerie, kann regelmässig eine Wurst vom Grill genossen werden. Dies freut Bewohnerinnen und Bewohner sowie das ganze Personal.

Nun treffen sich die Männer wieder jeden Montagmorgen von 10 bis 11 Uhr am Stammtisch im Schloss-Café.
Eine Stunde unter sich, sich über alte und neue Zeiten unterhalten und in Erinnerungen schwelgen, dazu ein feines Kaffee, Bier oder auch ein Glas Wein. Der Stammtisch wird von den freiwilligen Helferinnen und Helfern des Sennhofvereins geleitet.

Zum Start in die Saison der Sommerabende strahlte nicht nur die Sonne. Die Familie Bader aus Brittnau stellt ihr Hobby – Kleintierzüchter – auf eindrückliche Art und Weise vor und hatte tierische Gäste im Gepäck. Schildkröten, Kaninchen, Appenzeller Spitzhauben, «Bibeli» und Boxerhund «Buddy» besuchten den Sennhof.

Kaffitreff Sagimatt Vordemwald

Wo sich sonst jeweils donnerstags zwischen 9:00 und 11:30 Uhr gut gelaunte Kafi-Höckeler zum Schwatz und gemütlichen Zusammensein treffen, herrschte ein halbes Jahr lang Leere. Nun aber können die Gäste bei schönem Wetter im Garten den Kaffee mit Gipfeli geniessen und dies trotz den Schutzbestimmungen, die für das Gastgewerbe gelten.

  • Besucheranzahl nicht mehr beschränkt, in den Zimmern max. 3 Personen
  • Aufenthalt in den Stuben auf den Wohnbereichen nicht erlaubt
  • Maskenpflicht für nicht geimpfte Bewohnerinnen und Bewohner
  • Schloss-Café von 09.00-17.30 Uhr für externe Gäste geöffnet. Keine Maskenpflicht am Tisch
  • Ansonsten Maskenpflicht im Innenbereich vom Sennhof (inkl. Zelt)
  • Registrierungspflicht bleibt bestehen

Der Vatertag, der jeweils auf den ersten Sonntag im Juni fällt, wurde im Sennhof als Männertag würdig gefeiert. Am Morgen gab es feine, freche Spitzbuben aus der Werkstatt der Bäckerei Waber, Brittnau, am Nachmittag Suppe mit "Spatz" und frisch gezapftes Bier.

Übergabe Artisana-Award im Pflegeheim Sennhof

Der Verein Artisana zeichnet Unternehmen aus, die im Bereich betriebliche Gesundheitsförderung besonderes Engagement zeigen. Der Award für das Jahr 2020 (Corona bedingt erst im Mai 2021 offiziell verliehen) geht an das Pflegeheim Sennhof. Ein Video-Portrait zeigt, wie Wohlbefinden und Gesundheit im Pflegeheim gefördert werden. Die Preissumme von 10'000 Franken soll allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zugute kommen.

Der Sonntag, 9. Mai 2021, stand ganz im Zeichen des Muttertags. Neben einem "Rosengrüessli" für all unsere Bewohnerinnen auf den einzelnen Wohnbereichen wurde im Schloss-Café ein feines, spezielles Muttertags-Rosenmenü angeboten.