Aktuelle Nachrichten aus dem Sennhof

Die Jubilarin Doris Bühler

Seit 25 Jahren arbeitet Doris Bühler im Sennhof, ein Jubiläum, zu dem die Leitung gratuliert und ein riesengrosses Dankeschön ausspricht. Sowohl Team wie auch die Bewohnerinnen und Bewohner wissen den langjährigen, zuverlässigen und beherzten Einsatz von Doris Bühler zu schätzen.

Fasnacht im Sennhof

Die Guggenmusik „Sträggelebrätscher“ und das Musik-Trio „Fiinstoub“ bringen die Bewohnerinnen und Bewohner des Sennhofs in der Fasnachtszeit zum Lachen, Singen, Tanzen.

Kinderjodlerchörli am Winteressen

Mit dem traditionellen Winteressen unter dem Motto «Urchig» wurde den freiwilligen Helferinnen und Helfern für ihre Arbeit am Sennhof gedankt. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Schwyzerörgeli-Fründe Ramsflueh aus Erlinsbach und das Kinderjodelchörli Vordemwald.

Die Jubilarin Margrit Loosli

Wir gratulieren unserer engagierten Wirtin im Schloss-Café, Margrit Loosli, zu Ihrem 35 jährigen Sennhof-Jubiläum! Ein riesengrosses Dankeschön für dein treues, zuverlässiges und sehr beherztes Wirken für unsere Bewohnerinnen und Bewohner, Gäste und Mitarbeitenden.

Therapiehunde mit Halterinnen

Fünf Therapiehunde leisten Freiwilligen-Arbeit und besuchen mit ihren engagierten Halterinnen, regelmässig die Bewohnenden des Sennhofs.
Die individuellen Interaktionen zwischen den tierischen Gästen und den Bewohnenden erzielen unterschiedliche Wirkungen: In manchen Fällen wirken sie beruhigend, in anderen fördern sie Lebenskraft und Aktivität.

Grosszügige Spende

Im Namen des NAB CHARITY Vereins überreichten Vertreter der Neuen Aargauer Bank aus der Region Zofingen, dem Heimleiter Urs Schenker und dem Präsidenten der Baukommission Urs Suter einen Check über 5'000 Franken. Die grosszügige Spende kommt dem grossen Projekt "Erlebnisgarten" zugute.

Burglind

Der Sturm Burglind hinterliess im ganzen Land seine Spuren, auch auf dem Sennhof-Friedhof.
Doch durch unbekannte Umstände wurde die vermeintliche Tragödie zu einem kleinen Wunder!

Sternsinger im Sennhof

Die Königinnen und Könige klopften auch an die Pforten des Sennhofs.
Die Kinder in den bunten Kostümen haben den Bewohnerinnen und Bewohnern eine richtige Vorstellung geboten.