48. Martini-Weinspende

Delegation der Weinfreunde zu St. Martin Zofingen überbringt im Sennhof die Martinispende
Delegation der Weinfreunde zu St. Martin Zofingen überbringt im Sennhof die Martinispende

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Nachdem einige Noro-Virus-Fälle die traditionelle Übergabe des «Wein-Fuders» als Martinispende am Martinitag, dem 11. November, verhinderten, holte dies eine Delegation der Weinfreunde zu St. Martin Zofingen dies im Dezember nach. Bereits zum 48. Mal durfte der Sennhof die 64 Mass Wein, was rund 96 Liter bzw. 132 Flaschen entspricht, für die Bewohnerinnen und Bewohner entgegennehmen. Dieses Jahr handelt es sich um AOC-Wein aus der Region Minervois (Südfrankreich), Jacques de la Jugie 2015, eine Mischung aus den Trauben Syrah, Grenache und Carignan. Der Sennhof schätzt diese grosszügige Geste zugunsten der Bewohnenden sehr!

Auf dem Bild sind zu sehen (von links nach rechts): Alex Haller (Stubenmeister), Nicole Räss (Leitung Gastronomie), Theres Zimmermann (Statthalter), Rolf Buholzer (neuer Kannenmeister), Matthies Stampfli (Leiter Hotellerie), Edi Meyer (ehemaliger Kannenmeister) und die beiden Sennhof-Bewohnerinnen Margrith Woodtli und Germaine Weiss.

Zurück