Erste Impfrunde im Sennhof

Ende Januar wurden rund 160 Bewohnende und Mitarbeitende vom Sennhof und der Alterssiedlung Sagimatt Vordemwald zum ersten Mal gegen Covid-19 geimpft. Als Termin für die zweite Impfung ist der 25. Februar vorgesehen.

Die Bewohnerinnen und Bewohner der zum Sennhof gehörenden Alterssiedlung Sagimatt in Vordemwald staunten nicht schlecht, als das Tschannen-Postauto sie im Dorf abholte. Nicht eine Fahrt ins „Weisse“ war angesagt, sondern die erste Covid-Impfrunde im Sennhof.
Dank der sehr guten Organisation und der tollen Zusammenarbeit mit dem Impfteam vom Kantonsspital Aarau konnten innerhalb weniger Stunden 180 Impfdosen gespritzt werden. Die Impfungen wurden unter Anleitung der Bildungsverantwortlichen grösstenteils durch Auszubildende durchgeführt: Eine ideale Vertiefungssituation des Gelernten. Es zeigte sich eine grosse Dankbarkeit seitens der Geimpften.

Zurück