Informationsnachmittag der freiwillig Tätigen

Informationsnachmittag für die freiwillig Tätigen im Sennhof

Der Sennhof lädt alle Freiwilligen zweimal im Jahr zum Informationsnachmittag ein. Dabei erfahren die Eingeladenen News vom Sennhof aus erster Hand. Am 24. November fand der Informationsnachmittag einmal anders statt. Nach der Begrüssung der aufgestellten grossen Schar wurden Bereiche vorgestellt, die sonst eher in den Hintergrund rücken. Der Technische Dienst stellte sein Wirken und die eindrückliche Heizungsanlage im Speziellen vor. Die Hauswirtschaft erklärte die Bedeutung der vier Farben bei den Putzlappen und die achtfache Falttechnik. Aus dem Bereich der Bildung wurde auf die Wichtigkeit der Ausbildungsplätze hingewiesen. Die Aktivierung und Tagesstätte stellten ihre Angebote und deren Wirkung daraus vor. Die Verwaltung und das Human Resources erläuterte die wichtigsten Aufgaben und die Firma Graf entführte uns in die anspruchsvolle Welt der Kaffeerösterei. Der ganze Postenlauf wurde mit einem originellen Wettbewerb abgerundet. Der kleine Star des Tages war Gweny, der Sozialhund von Heike Widmer. Dieser hat kürzlich die Sozialhundeprüfung erfolgreich bestanden. Im laufenden Jahr durften wir elf neue Personen im Freiwilligenteam willkommen heissen. Sieben Freiwillige gehen in die wohlverdiente zweite Pension. Diese haben zusammen sensationelle 115 Jahre Freiwilligenarbeit geleistet. Der informative Nachmittag wurde mit der Geschenkübergabe und dem kulinarischen Leckerbissen aus der Sennhofküche abgeschlossen.

An dieser Stelle ist es an der Zeit DANKE zu sagen. Ihr leistet tagein, tagaus, Großartiges und macht eines der schönsten Geschenke, die ein Mensch empfangen kann: Ihr verschenkt eure Zeit: Zeit zum Reden, Zeit zum Zuhören, Zeit zum Lachen, gemeinsame Zeit. Dafür danken wir Euch Herzlich.

Zurück