Muttertag im Sennhof

Singende Rosenkavaliere unterwegs

Es ist nicht selbstverständlich, dass eine Schulklasse mit ihrem Gesang am Muttertag Bewohnerinnen und Bewohner erfreut! Der Besuch der 3. Schulklasse aus Vordemwald mit 15 Schülerinnen und Schüler und ihrer Lehrerin Ursula Liebhard brachte Frühlingsstimmung in den Sennhof. Mit ihren fröhlich vorgetragenen Völksliedern wie „Ramseyers wöi goh grase“ oder auch Lieder vom Mani Matter erfreuten sie alle Zuhörer:innen. Nach den jeweiligen Aufritten auf den 5 Wohnbereichen überreichten die Schülerinnen und Schüler zum Muttertag zur grossen Freude aller Bewohnerinnen ein Rosenstöcklein.

Zum Abschluss sangen die Kinder für ihre anwesenden Mütter (und Väter) nochmals aus vollen Kehlen das Lied über „ihre“ tolle Klasse, welche Lebensfreude!

 

 

Zurück