Zusammenarbeit mit aarReha Zofingen

Artikel im Wiggertaler über Zusammenarbeit aarReha und Sennhof
Artikel im Wiggertaler über Zusammenarbeit aarReha und Sennhof

Ab dem 1. Oktober 2019 arbeitet der Sennhof mit der aarReha zusammen. Simon Gerschwiler, Leitender Arzt des 2018 eröffneten aarReha-Standortes Zofingen, wird einen halben Tag pro Woche vor Ort sein. Er wird das Heimärzte-Team ergänzen und die ärztliche Betreuung und Behandlung der Bewohnerinnen und Bewohner im neuen geschützten Wohnbereich (Demenzabteilung) übernehmen. Zudem wird er die Pflege- und Heimleitung beratend unterstützen und bei der fachlichen Weiterbildung der Sennhof-Mitarbeitenden mithelfen, um so die Kompetenz in der spezialisierten Demenzpflege weiter zu entwickeln.
Gut Ding will Weile haben
Bereits vor einiger Zeit sprach Heimleiter Urs Schenker mit Beat Schläfli (Direktor aarReha in Schinznach-Bad) über eine mögliche Zusammenarbeit, sollte die aarReha in Zofingen eine Klinik eröffnen. In den vergangenen Monaten wurde die Idee konkreter und in konstruktiven Gesprächen wurden die vertraglichen Grundlagen geschaffen.
Zu einer erfolgreichen Vereinbarung führten auch die Gespräche mit dem Hausarzt Dr. Antonio Caruso aus Rothrist, der seit Juni 2019 neben Dr. Alfred Gerber in zwei Wohnbereichen für die medizinische Versorgung verantwortlich zeichnet.

Zurück