Pflege und Betreuung zu Hause

28.04.2017

Informationsveranstaltung für pflegende Angehörige


Betagte Menschen, die zu Hause gepflegt werden und deren Angehörige können auf eine Vielfalt von Dienstleistungen zählen, die sie entlasten. An der Informationsveranstaltung vom Freitag, 28. April 2017, 19.00 Uhr, im ref. Kirchengemeindehaus Brittnau, stellen verschiedene Akteure und Organisationen der Region Zofingen ihre Angebote vor.

Als erstes wird der Haus- und Heimarzt Dr. Alfred Gerber aus Brittnau aus seinem Praxisalltag berichten, in welcher Form er mit den verschiedenen Fragestellungen konfrontiert wird. Das wichtige, unabhängige Beratungsangebot von Pro Senectute wird von der Bezirksleitung Zofingen erläutert. Das pflegerische und hauswirtschaftliche Angebot der Spitex Strengelbach-Vordemwald-Brittnau ist die Grundvoraussetzung, dass betagte Menschen überhaupt länger zu Hause bleiben können. Wertvolle Beratung spezifisch für Angehörige von Menschen, welche an Demenz erkrankt sind, bietet die Alzheimervereinigung an. Mit frisch zubereiteten Mahlzeiten sorgt das Pflegeheim Sennhof für die „kulinarische“ Versorgung und bietet zudem einen Wäschedienst an. Auch das niederschwellige Angebot der Tagesstätte und des Ferienzimmers im Sennhof kann Angehörigen eine wichtige Entlastung bringen. Die Veranstaltung unter dem Patronat der reformierten Kirchgemeinde Brittnau wird von Brittnauer Gemeinderätin Nadine Sterchi eröffnet. Für die Organisation ist das Pflegeheim Sennhof zuständig. Die Veranstaltung ist kostenlos und alle sind herzlich eingeladen.

Flyer der Veranstaltung zum Ausdrucken

 

 

 

 

Zurück